Die Bewegungstechnik

Nur mit dem Verfahren der Düsenlinien wird der feine Wassernebel optimal im Gewächshaus verteilt. Dadurch wird die Nässebildung in den Hauptbereichen und die Austrocknung an den Randflächen vermieden. 

Die Bewegungstechnik

Um den Nebel gleichmäßig zu verteilen, bietet Fog-Eye eine ausgeklügelte Bewegungstechnologie. Sobald Nebel erzeugt wird, setzen sich sämtliche Düsen in Bewegung und sorgen so für eine gleichmäßige Verteilung bis in die letzte Ecke.

Das Verfahren
 

Der Nebel legt sich gleichmäßig, wie feinster Tau, auf die Pflanzen nieder. Hierdurch verkürzen sich die Sprühzeiten und eine optimale Nebelversorgung für jede Pflanze ist gewährleistet. Kulturschäden, wie Vernässung der Pflanzen unter den Düsen oder Trockenstellen an den Rändern, müssen dank der Bewegungstechnologie nicht mehr befürchtet werden. Zudem wird die Bewegungstechnologie barrierefrei installiert, sodass das Haus in vollem Umfang zugänglich bleibt.

Vorteile der Bewegungstechnik:

  • keine Vernässung unter den Nebeldüsen (kein Pilzbefall o.ä. Krankheiten)
  • optimale Nebelverteilung
  • keine Trockenstellen
  • kürzere Sprühzeiten -> Wasserersparnis
  • absolute Barrierefreiheit im Gewächshaus
  • Temperaturabsenkung durch adiabatische Kühlung